Moderation aus neutraler Hand

Bürgerbeteiligung und Moderation

Information und Mitteilung von Zahlen und Fakten allein ist nicht ausreichend für eine Akzeptanz der Betroffenen und Rückhalt in der Bürgerschaft! Information, Kommunikation und Beteiligung sind erfolgreicher Bestandteil erfolgreicher Projekte. Mit unserer langjährigen Erfahrung und unseren vielseitigen Qualifikationen in den Bereichen der multimedialen, zukunftsweisenden Bürgerbeteiligung entwickeln wir mit Ihnen eine individuelle prozessbegleitende Einbindung Ihrer Bürgerschaft. Durch Transparenz und aktiven Austausch können Sie von lokalem Wissen und Bürgerideen profitieren. Beteiligung und Informationsprozesse zur richtigen Zeit und in passendem Maß und auf Augenhöhe, schaffen eine optimale Basis für positiven Rückhalt aus der Bevölkerung.

 

> mehr zu unseren Projekten


Unsere Formate und Medien der Beteiligung

•  Workshops und Zukunftswerkstätten
•  Bürgercafé
•  Bürgerrat
•  Dialog- und Beteiligungsforen bzw.-komitees (auch digital und online)
•  zielgruppenorientierte Veranstaltung für Kinder und Jugendliche
•  Stadtteilspaziergänge und Exkursionen
•  BarCamp und OpenSpace   
•  Runde Tische


Das sind einige der erfolgreichen Formate, die wir zum Teil mit Unterstützung von lokalen und regionalen Partnern realisieren. Je nach gewünschtem und notwendigem Grad an Partizipation schnüren wir Ihr individuelles Beteiligungspaket und decken so auch im Idealfall versteckte Partikularinteressen auf, die ansonsten zu einem späteren Zeitpunkt zu Konflikten führen können.



Für eine nachhaltige Lösungsfindung

Moderation aus neutraler Hand

Oft setzt der Schritt der Beteiligung und der Information zu spät im Fachprozess ein, wird versäumt oder holt die Betroffenen inhaltlich nicht ausreichend ab. Dadurch werden Projektgegner und Wertkonflikte erzeugt oder verstärkt. Wenn noch versteckte Konflikte, partikulare Eigeninteressen oder zwischenmenschliche Konfliktkonstellationen hinzukommen, ist eine professionelle Hand bzw. Person gefragt, den emotionalen „Knoten“ durch Moderation zu lösen.

Wieso Bürger beteiligen – wieso moderieren lassen?

Ziele:

  • Möglichst hohe Akzeptanz Ihres Vorhabens
  • Konflikte präventiv vermeiden
  • Breiter Rückhalt in der Bevölkerung
  • Praxis- und lebensalltagsnahe Planungslösungen

Vorteile:

  • Frühzeitige Konfliktbearbeitung
  • Kostenersparnisse durch reibungsfreieren Ablauf der Projekte
  • Lokales Wissen einbinden
  • Akzeptanzsteigerung und Engagement in der Umsetzung
  • Nachhaltige Lösungsfindungen

Unsere u. a. in Moderation zur Stadtentwicklung ausgebildeten Mitarbeitenden helfen Ihnen bei Ihren Projekten konfliktreiche Inhalte und Meinungsdifferenzen zu erfassen, zu analysieren und zu vermitteln sowie idealerweise Lösungsansätze im Dialog zu finden.

 

 > mehr zu unseren Projekten